Einschlafhilfe Baby – 7 Tipps damit Ihr Baby einschlafen kann


7 Einschlafhilfen für Ihr Baby

 

Viele Eltern wünschen sich eine einfache Einschlafhilfe für ihr Baby, damit sie selbst beruhigt ins Bett gehen können. Sie wollen sicher sein, dass ihr Baby schlafen kann. Mit diesen Einschlafhilfen sollte es Ihnen gelingen, Ihr Baby beim Einschlafen zu unterstützen.

Einschlafhilfe fürs Baby Nr. 1 – ein warmes Kinderbettchen

Gerade wenn es draußen etwas kälter ist, wird auch das Kinderzimmer meistens recht kühl. Eine Decke ist meistens ungeeignet, da Babys diese wegstrampeln. So beginnt Ihr Baby zu frieren und wacht auch schnell wieder auf. Damit es einschlafen kann und auch weiter schläft, bietet sich ein Schlafsack an. Ein paar Söckchen helfen dabei, die Füße entsprechend warm zu halten. Achten Sie darauf, dass es nicht zu warm ist. Ihr Baby schläft nicht, wenn es schwitzt.

 

Einschlafhilfe fürs Baby Nr. 2 – der Schnuller (Nuckel)

Einschlafhilfe BabyGibt es eigentlich einen offiziellen Begriff dafür? Trotz 4 Kinder bin ich heute immer noch unsicher und weiß nicht genau, ob das Teil nun Schnuller, Nuckel, Woopie oder Gummisauger heißt. Babys erfinden in der Regel auch eigene Namen für einen Schnuller. Doch darum geht es nicht. Der Schnuller ist in jedem Fall eine gute Einschlafhilfe für Ihr Baby.

Gerade wenn das Baby noch klein ist, aber nicht mehr gestillt wird. Dann ist ein Schnuller ein gutes Mittel für das sogenannte Beruhigungsnuckeln. Manchmal verlieren Babys ihren Schnuller in der Nacht und wachen dann sogar recht schnell auf. Eltern erkennen dies sogar an der Art der Geräusche. Helfen Sie beim Finden des Schnullers und Ihr Baby kann schnell wieder einschlafen.

 

 

Einschlafhilfe fürs Baby Nr. 3 – Kuscheln

Ihr Baby braucht Nähe und Geborgenheit. Dann fühlt es sich sicher. Die perfekte Einschlafhilfe für Babys sind die Eltern. An Mama oder Papa gekuschelt, kann das Baby am besten einschlafen. Doch aufgepasst: Wenn Ihr Baby schlafen lernen soll, ist das keine Methode für ewig. Als Einschlafhilfe für Ihr Baby eignet sich kuscheln nur bedingt. Beispielsweise wenn es krank ist. Nutzen sie sonst lieber die Baby Einschlafhilfe Nr. 4.

 

Einschlafhilfe fürs Baby Nr. 4 – Kuscheltier

Sicherlich nicht von Anfang an aber mit der Zeit wird Ihr Baby sich für ein Kuscheltier entscheiden. Bieten Sie ihm dazu mehrere Möglichkeiten an. Kuscheltiere gibt es Millionenfach. Die Auswahl ist wahrlich riesig. Manche Babys mögen die ganz einfachen Kuscheltiere, die einem Tuch ähneln. Hier mal ein Beispiel auf Amazon. Man nennt diese Kuscheltiere übrigens auch Schmusetuch. Die andere Möglichkeit eines Kuscheltieres als Einschlafhilfe für Ihr Baby zu verwenden ist ein normales Kuscheltier. Es gibt auch welche mit Tönen. In einem anderen Beitrag hatte ich das schon einmal erwähnt. Wir hatten mit dem Esel Emmi wirklich sehr gute Erfolge als Einschlafhilfe.

 

Einschlafhilfe fürs Baby Nr. 5 – für optimale Lichtverhältnisse sorgen

In meinem kostenlosen Ratgeber und auch hier auf der Seite spreche ich das immer wieder an. Das Licht ist entscheidend für das Schlafverhalten. Sorgen Sie dafür, dass es Nachts (also auch im Sommer beim Zubettgehen) dunkel ist. Am Tag lassen Sie die Rollos oben. So trainieren Sie Ihr Baby auf einen normalen Schlafrhythmus und es kann auch den Unterschied zwischen Tag und Nacht lernen.

 

Einschlafhilfe fürs Baby Nr. 6 – Vorsingen oder Vorsummen

Kennen Sie die Melodie von Herr der Ringe? Oder vielleicht die Melodie von LaLeLu? Beide Lieder funktionieren aus meiner Sicht unglaublich gut als Einschlafhilfe für Babys. Wir haben sie immer gesummt beziehungsweise leise gesungen. Das Summen war übrigens erfolgreicher! Probieren Sie einfach mal eine sanfte Melodie aus. Eventuell hilft dabei zur Unterstützung noch sanftest Streicheln über den Kopf. Die Einschlafhilfe sind dann sozusagen Sie. Ein Nachteil hat es aber: Wenn Sie das jedesmal so machen, wird Ihr Baby sich daran gewöhnen. Versuchen Sie also auch die anderen Einschlafhilfen bei Ihrem Baby.

 

Einschlafhilfe fürs Baby Nr. 7 – weißes Rauschen

Wissen Sie, wie es sich in einem Mutterleib anhört? Ihr Baby liebt es und kann dabei besonders gut einschlafen. Ich habe für Eltern, dieses Video produziert. Generell empfehle ich nicht, während des Babyschlafs einen PC zu nutzen. Aber vielleicht haben Sie zufällig in Ihrem Schlafzimmer einen PC. Vielleicht ist er auch noch ein sogenannter Silent-PC. Dann spricht eigentlich nichts dagegen.

Das Video ist mit einem ganz speziellem Rotanteil im Bild aufgenommen. So sollte die Melatonin-Produktion nicht gestört sein. Der Ton enthält weißes Rauschen und einen Herzschlag.

Hinweis: Das Herz ist nur bei guten Lautsprechern zu hören. Dies liegt an seiner speziellen Frequenz.

 

Jetzt sind Sie dran!

 

5 Fehler, die Sie vermeiden können

Auch wenn es um Einschlaftipps für Ihr Baby geht. Holen Sie sich jetzt meinen kostenlosen Ratgeber „Baby´s gesunder Schlaf„. Ich erzähle Ihnen darin, welche 5 Fehler ich gemacht habe und erkläre, wie Sie diese Fehler vermeiden können.

Ratgeber Einschlaftipps Baby

[wysija_form id=“1″]

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*